Sexualisierte Gewalt oder SM?

Um Vorurteilen abzubauen und eine deutliche Grenze zu Gewalt in Beziehungen und Partnerschaften zu ziehen, berufen wir uns auf den Ehrenkodex von "sane, safe und consensual (&fun)" und setzen damit den Rahmen, innerhalb dessen die Sehnsucht nach Macht und Gewaltausübung aufgrund Einvernehmlichkeit legitim ist und zur erotischen Erfüllung ausgelebt werden darf.
Vor allem bei vielen submissiven Männern und Frauen mit sadomasochistischen Neigungen, kommt noch der Wunsch nach vierundzwanzig-sieben Lebensweisen hinzu, die es ermöglichen die vereinbarten Rollen möglichst weit mit in den Alltag zu übernehmen - am liebsten: ganz und gar. Sich demütigen und quälen zu lassen und abhängig zu sein.
Oft spielen wir mit Grenzen, genießen den Kitzel, etwas drüber geschubst zu werden und doch sicher und geborgen zu sein. Doch sind Sadomasochisten per se keine besseren Menschen, als andere Zeitgenossen - darum ist die Gefahr von Hörigkeit oder destruktiven Beziehungsformen bei ihnen genauso gegeben, wie bei allen anderen Menschen. Und neben der Inszenierung von Gewalt, hegen und pflegen wir ja auch unsere tiefsten Sehnsüchte, bis hin zum Utopischen. Wenn der Frust, der entsteht, weil Träume eben doch Begrenzung in der Partnerschaft erfahren, sich in mehr oder weniger latenter Aggressivität äußern: wie stellen wir sicher, dass sich diese nicht in einer mehr oder weniger subtilen Gewalt äußern - die vielleicht noch mit SM gerechtfertigt wird?
Können wir die Geister, die wir rufen auch wieder loswerden, wenn wir wollen?

Rückschau

Veranstaltungsdaten:

Datum: 27.10.2017
Uhrzeit 20:00 Uhr
Ort:
Anfahrt:

Anfahrt über B 14/B29:
Ausfahrt Fellbach-Süd, dann Richtung Kernen-Rommelshausen, nach der Ortseinfahrt (Kernen-Rommelshausen) im ersten Kreisverkehr rechts in die Waiblinger Straße einbiegen, diese macht dann einen Linkskurve, danach in die Hauptstraße rechts einbiegen (unmittelbar nach der Bäckerei), der Straße folgen, das Gasthaus befindet sich an der linken Straßenseite

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrmittel siehe Homepage der VVS

Kontakt: info@SundMehr.de