Basteln und Zweckentfremdung

Als der Markt für spezielles Zubehör und Spielgeräte in der SM-Szene noch nicht so groß war, wie heute, war für viele Sadomasochisten die erste Lösung zur Herstellung nützlicher Werkzeuge und Utensilien der Selbstbau. Mancher kam vom Bademantelgürtel zur Wäscheleine, und ein Klassiker ist sicher noch der erotische Besuch eines Baumarktes. Handwerklich begabte eignen sich Fähigkeiten in der Lederbearbeitung an - und mancher erdenkt sich ein Utensil, von dem er meint, dass es dies so auf dem Markt nirgends gibt, um es dann Jahre später in der Angebotspalette des einen oder anderen Shops wieder zu finden. Unabhängig davon ist ein Vorteil des Selbermachens sicher die Maßanfertigung, die die Fixierung perfekt, bequem und sicher macht, auf eine Weise, wie es sie bei Produkten von der Stange kaum gibt.
Auch in der Küche finden sich nicht nur Utensilien, die sich prima in eine SM-Session einbauen lassen, sondern - wie sich beim letzten Gesprächskreisabend 2017 zeigte - auch Rezepte, Ingredienzien und Themen, die sich bestens für SM-Sessions eignen und die Anwendung verschiedener Wärme- oder Kältesalben erfreut sich als aphrodisierendes Mittel bei manchem SMer großer Beliebtheit. Selbst der Bereich der Elektronik und IT kann inzwischen dem Bereich sinnvollen Zubehörs zugeordnet werden.
Wie sieht es bei den Gesprächskreisbesuchern aus? Welche Möglichkeiten der Zweckentfremdung von Alltagsgegenständen und des Selberbaus sind hier bewährt, um eine Session sinnvoll zu unterstützen? Wir wollen Euch auffordern, eigene Exponate mit zu bringen, zu erläutern, darzustellen - vielleicht fehlt auch dem einen oder der anderen noch ein Tipp für einen Selberbau, der von anderen sinnvoll aufgegriffen und umgesetzt werden kann.
Wir freuen uns auf einen Mitmach-Abend bei dem möglichst viele bereit sind, Exponate mit zu bringen und vorzustellen, selbst von ihren Erfahrungen zu berichten und ihre Ideen auszubreiten, egal ob aus Küche, Baumarkt oder Apotheke. Zeigt Eure Kreativität - vielleicht kann mancher davon profitieren, wenn er für Weihnachten ein geeignetes Präsent für seine liebste Sub oder seinen lieben Dom sucht.

Rückschau

Veranstaltungsdaten:

Datum: 30.11.2018
Uhrzeit 20:00 Uhr
Ort:
Anfahrt:

Anfahrt über B 14/B29:
Ausfahrt Fellbach-Süd, dann Richtung Kernen-Rommelshausen, nach der Ortseinfahrt (Kernen-Rommelshausen) im ersten Kreisverkehr rechts in die Waiblinger Straße einbiegen, diese macht dann einen Linkskurve, danach in die Hauptstraße rechts einbiegen (unmittelbar nach der Bäckerei), der Straße folgen, das Gasthaus befindet sich an der linken Straßenseite

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrmittel siehe Homepage der VVS

Kontakt: info@SundMehr.de