Schmutziges Sprechen über Sex

Beim Kommunizieren über Sex transportieren wir beständig Botschaften, die etwas über unsere Beziehung sagen; wir geben etwas über uns selbst preis, stellen sachlich etwas fest oder apellieren an unser Gegenüber - befehlen sogar. Rein aus Verlegenheit und Ungeübtheit benutzen wir manchmal stark reduziertes Vokabular, schweigen und manchmal verzichten wir wohl auf die vielen Möglichkeiten, nicht die erotischste Wortwahl zu treffen, um nicht wie die Erotikhasen oder -Dominas in der Telefonsex-Werbung zu klingen, sich zu verhaspeln, im Ton zu vergreifen oder sonstige Kommunikations-Pannen zu erleben...
Für beide Beteiligten bietet das Sprechen beim Sex auch viele Möglichkeiten das Kopfkino anzuheizen, zu inspirieren - und auf der Liste scharfmachender Wünsche, steht bei manchem auch verbale Demütigung, wozu auch der sogenannte "Dirty Talk" verwendet werden kann. Oder bedeutet "schmutziges Sprechen" nur, die Dinge beim klaren Namen zu nennen und über Inhalte zu kommunizieren, die gesellschaftlich eher verpönt sind?
Wer kann es genießen, den anderen mit Worten so zu verletzen, wie sonst mit Gerte oder Rohrstock? Was ist der Kick daran, das Thema durch den Dreck zu ziehen oder den anderen durch die Wortwahl zu beschmutzen und ihn so verbal zu demütigen? Und wie kontrollierbar ist das - wo Worte doch tiefer gehen können, als manch körperliche Berührung, weil Verstand und Bewusstsein eine viel größere Rolle spielen?
Für manche ist ja "Fernerziehung" per Email oder Telefon eine reizvolle Alternative. Spielt da schmutziges Sprechen eine große Rolle, oder geht es auch sauberer?

Rückschau

Veranstaltungsdaten:

Datum: 24.05.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Ort:
Anfahrt:

Anfahrt über B 14/B29:
Ausfahrt Fellbach-Süd, dann Richtung Kernen-Rommelshausen, nach der Ortseinfahrt (Kernen-Rommelshausen) im ersten Kreisverkehr rechts in die Waiblinger Straße einbiegen, diese macht dann einen Linkskurve, danach in die Hauptstraße rechts einbiegen (unmittelbar nach der Bäckerei), der Straße folgen, das Gasthaus befindet sich an der linken Straßenseite

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrmittel siehe Homepage der VVS

Kontakt: info@SundMehr.de