Fröhlich altern mit SM

Keiner mag gern daran denken und dennoch kommt es hoffentlich auf uns alle zu: Das Alter.
Wann man "alt" ist oder sich nur so fühlt, hängt sicherlich von der Perspektive ab - für jüngere Leute ist diese Zeit noch weit weg. Entsteht irgendwann der Eindruck, dass weniger Jahre vor einem, als zurück liegen, hört mancher die Uhr ticken. Das muss kein Grund zum Verdruss sein, schon gar nicht bezüglich der Sexualität, denn dass diese bis ins hohe Alter erhalten bleibt, kann inzwischen als erwiesen gelten. Dass selbst die AOK auf ihrer Homepage zur Unterstützung pflegender Angehöriger einen Abschnitt der "Sexualität in der Pflege" widmet, belegt, dass das Tabu darüber zu sprechen immer kleiner wird - auch bei Sadomasochisten?
Wie stellen wir uns im Alter das Ausleben unserer Neigungen vor? Viele Aspekte, aus der unsere Lüste sich speisen, könnten nicht nur gegenständlich, sondern auch bezüglich der Verhaltensweisen als Fetische betrachtet werden - die dennoch das Gefühl von verschmelzender Lust zum Ziel haben.
Was, wenn die Zipperlein zunehmen, die Arthrose sich bemerkbar macht, es immer mal öfter ins Kreuz fährt oder man auf den Kreislauf aufpassen muss? Sind High-Heels für sie oder ihn, intensive Flag-Sessions oder anstrengende Fixierungen dann noch möglich und wie gehen wir damit um? Oder vergeht die Lust auf Einschränkung, wenn man ohnehin schon eingeschränkt ist? Steigert sich die Relevanz von Sicherheit und welche Möglichkeiten gibt es, diesen zu begegnen? Und wie erklären wir dem Pflegedienst, dass die regelmäßigen blauen Flecken nicht von gehäuften Stürzen herrühren?

Rückschau

Veranstaltungsdaten:

Datum: 30.08.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Ort:
Anfahrt:

Anfahrt über B 14/B29:
Ausfahrt Fellbach-Süd, dann Richtung Kernen-Rommelshausen, nach der Ortseinfahrt (Kernen-Rommelshausen) im ersten Kreisverkehr rechts in die Waiblinger Straße einbiegen, diese macht dann einen Linkskurve, danach in die Hauptstraße rechts einbiegen (unmittelbar nach der Bäckerei), der Straße folgen, bis zum nächsten Kreisverkehr. In diesem rechts (erste Ausfahrt) Richtung "Alte Kelter, Sportanlagen, Kleingartenanlagen" in die Kelterstraße. Dieser ca. 650 m folgen, bis zum Sportplatz.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrmittel siehe Homepage der VVS

Kontakt: info@SundMehr.de